Rude to Sibenik – Kroatien

Heute bin ich bei Mama in Šibenik angekommen. Ich habe in der Zwischenzeit viel erlebt. Von der 25km langen Schlagloch-Schotterpiste, wo kein einziger Mensch und kein einziges unversehrtes Haus ist bis zu Dauerregen und so starkem Gegenwind, dass man sogar bergab treten muss (von bergauf will ich mal garnicht reden…). Habe oefters wild gecampt und bin auch wieder eingeladen worden. Bei den Plitvica-Seen habe ich die Touristen-Saison eroeffnet und der etwas ueberraschte Sohn der Gastgeber hat mir eine Exklusivfuehrung durchs Steinbockgehege seines Onkels und den restlichen Ort angeboten. Ich habe auch einen anderen Reiseradler getroffen, Andrew aus London. Er ist seit 2 Jahren durch ganz Europa unterwegs…

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s